COMEDY IN IMPROV Tagesworkshop in englischer Sprache

"Funny" is often a dirty word in improv. Although most improvisers love to stumble across comedy in their scenes, they're afraid to actually look for it. After all, there's nothing worse than people trying to be funny. They play bad improv, break scenes and annoy their fellow players. No one wants to be around those people. They don't get invited to parties. 

And yet, it's possible to be both an improviser and a comedian. Comedy can, and often does, turn good scenes great -- more interesting, intelligent, and silly. In this workshop, Thomas shows you how to find the funny bone in any scene and play it for all it's worth while still getting invited to parties. 

Kursleitung: Thomas Mook
Thomas Mook is one of the founding members of Stranger Things Have Happened, one of NL's biggest improv groups, and for over twelve years has specialized in short-form improv comedy, traveling all over the country and beyond for shows and workshops. He currently resides and performs in Amsterdam.

Stranger Things Have Happened

Postadresse:
Improtheater Bremen
Waiblinger Weg 8
28215 Bremen

 

Feedback.

Nicole und Gunter führen euch mit viel Respekt und Gefühl durch klasse Impro-Workshops. Wer sich vorher nicht soviel zugetraut hat wird überrascht sein wieviel in jedem einzelnen doch steckt! Also,nicht nur zugucken sondern selber mitmachen. Es lohnt sich auf jeden Fall!

Ihr seid einsame spitze! Super Humor, ein Händchen für Geschichten und den ganz normalen Wahnsinns im Leben eines Menschen. Danke.

Eure Workshops sind lehrreich und amüsant zugleich. Sehr zu empfehlen!

Dieses Theater hat mich total überzeugt. Es lebe die Spontanität. Vielen Dank für so viel Freude!

"Starke Geschichten, tolle Schauspieler, ganz großes Kino."

"Bei unserem Firmenevent hat dieses Theater binnen Sekunden seine Einmaligkeit bewiesen. Von deren ansteckender Sponteität und scheinbar grenzenloser Kreativität können wir viel lernen."

„Einfach nur genial!"

„Das Improtheater Bremen ist noch viel schneller als spontan! Respekt vor solchen Denkgeschwindigkeiten." 

 

Gestern Abend war ich in Ihrem Theater, heute kann ich vor lauter Lach-Muskelkater kaum gehen. Danke!“

Hab lange nicht mehr so erfrischendes und lebendiges Theater gesehen!“

"Herrlich, ich habe Tränen gelacht! Danke, dass es Euch gibt!"

Wir auf Facebook.