DAS ARCHETYPENSPIEL - Die Grundformen menschlicher Begegnung

24
Feb

DAS ARCHETYPENSPIEL - Die Grundformen menschlicher Begegnung

Samstag, 24 Februar 2018 10:00 bis Sonntag, 25 Februar 2018 16:30

In diesem Workshop geht es um Freunde, Feinde, LiebhaberInnen, Mütter, Mentoren und Nervensägen. Das Archetypenspiel wurde entwickelt, um sehr schnell, spielerisch und einfach intensive Beziehungen auf der Bühne zu klären. Es basiert auf der Psychologie von C.G. Jung und bietet einen körperlichen Zugang zu seinen „Archetypen“. Insbesondere sollen die TeilnehmerInnen mit dem Konzept der „Heldenreise“ vertraut gemacht werden. Am Ende sollen sie in der Lage sein, die wichtigsten dramaturgischen Beziehungskonstellationen auf der Bühne spielerisch umzusetzen.

  • Was ist der Held/ die Heldin einer Geschichte?
  • Wie wird man zum Held/ zur Heldin (und warum vermeidet man es) ?
  • Welche Figuren können den Helden unterstützen?
  • Welche Figuren können dem Helden / der Heldin das Leben schwer machen?
  • Wohin führt eine Heldenreise und welche Gestalt hat sie?

Der Workshop ist nicht esoterisch gemeint, sondern beschäftigt sich auf pragmatische Weise mit den Grundformen menschlicher Begegnungen. Grundlage ist das gleichnamige Buch von Gunter Lösel (Impuls Verlag 2008, siehe Literatur)

  • Zeiten: Sa/ So. 10:00 bis 16:30 Uhr 
  • Workshopleitung: Nicole Erichsen/ Gunter Lösel
Kosten: 290,00 €
Ort: Atelier A, Zentralstraße 74A, 8003 Zürich

Workshop buchen

Postadresse:
Improtheater Bremen
Waiblinger Weg 8
28215 Bremen

 

Feedback.

Nicole und Gunter führen euch mit viel Respekt und Gefühl durch klasse Impro-Workshops. Wer sich vorher nicht soviel zugetraut hat wird überrascht sein wieviel in jedem einzelnen doch steckt! Also,nicht nur zugucken sondern selber mitmachen. Es lohnt sich auf jeden Fall!

Ihr seid einsame spitze! Super Humor, ein Händchen für Geschichten und den ganz normalen Wahnsinns im Leben eines Menschen. Danke.

Eure Workshops sind lehrreich und amüsant zugleich. Sehr zu empfehlen!

Dieses Theater hat mich total überzeugt. Es lebe die Spontanität. Vielen Dank für so viel Freude!

"Starke Geschichten, tolle Schauspieler, ganz großes Kino."

"Bei unserem Firmenevent hat dieses Theater binnen Sekunden seine Einmaligkeit bewiesen. Von deren ansteckender Sponteität und scheinbar grenzenloser Kreativität können wir viel lernen."

„Einfach nur genial!"

„Das Improtheater Bremen ist noch viel schneller als spontan! Respekt vor solchen Denkgeschwindigkeiten." 

 

Gestern Abend war ich in Ihrem Theater, heute kann ich vor lauter Lach-Muskelkater kaum gehen. Danke!“

Hab lange nicht mehr so erfrischendes und lebendiges Theater gesehen!“

"Herrlich, ich habe Tränen gelacht! Danke, dass es Euch gibt!"

Wir auf Facebook.